“America es Army”, als eine der realistischsten taktischen First-Person-Kriegssimulationen aller Zeiten bezeichnet, wurde 2002 von der US-Armee als Rekrutierungsinitiative kostenlos veröffentlicht. Das Gameplay ist für maximalen Realismus konzipiert, so dass Spieler im Spiel trainiert werden müssen, bevor sie bestimmte Waffen verwenden oder auf bestimmte Optionen zugreifen können. Version 2.0, genannt “America es Army: Special Forces”, wurde 2003 veröffentlicht, und eine Version für Xbox wurde 2005 veröffentlicht. ” America es Army 3″ wurde 2009 veröffentlicht. Aber wenn Sie auf der Suche nach Qualität Strategiespiele heutzutage, die in Ihrem Browser laufen, es ist entweder nerdy text-last-Spiele (schauen Sie sich diese Seite, wenn das Ihre Tasse Tee ist) oder mehr Mainstream-F2P-Spiele. Deshalb habe ich beschlossen, zwei Strategie und Planung Spiele hier zu erwähnen, die F2P sind, aber tatsächlich wie Spaß scheinen und nicht nur schnelle Cash-Greifer auf der Seite des Entwicklers. Strategie bezieht sich auf die langfristigen Ziele eines Spielers, die Arten von Truppen, die der Spieler verwendet, und das umgebende Terrain. Taktik bezieht sich speziell darauf, wie ein Spieler seine Truppen im Kampf einsetzt. Die meisten Strategiespiele enthalten Elemente sowohl der Strategie als auch der Taktik, aber einige verwenden nur das eine oder das andere. Aber als sie populärer wurden, auch Videospiele und andere Elektronik, und es stellt sich heraus, dass die Veröffentlichung eines neuen Tischspiel stutzt einfach nicht so viel Aufmerksamkeit wie die Veröffentlichung von Nintendos neuestem Spiel. Echtzeit-Strategie (RTS)-Spiele ermöglichen es Spielern, Entscheidungen zu treffen, zu handeln und sich gleichzeitig zu bewegen. In RTS-Spielen müssen Spieler eine Basis aufbauen und verteidigen, während sie die Basis eines Gegners und alle seine Einheiten angreifen und zerstören.

Um Gebäude und Einheiten zu schaffen, muss ein Spieler Ressourcen abbauen. Nach der Definition von Taktik, die meisten RTS-Spiele sollten wirklich Real Time Tactics Spiele genannt werden, obwohl langfristige Strategie manchmal erforderlich ist. Setzen Sie sich mit einem dieser Spiele und einige Deutsch-Lautsprecher, und Sie werden aus der Erfahrung kommen, nachdem Sie Ihr Gehirn ein massives Training gegeben haben. Wenn du zu gut spielst, lernst du vielleicht sogar ein paar unhöfliche Worte! Erinnern Sie sich, als ich sagte, dass die meisten didaktischen Spiele langweilig sind? Nun, das Goethe-Institut hat sich viel Mühe gegeben, das zu ändern, und obwohl ihre Spiele vielleicht noch nicht so spannend sind wie “echte” Spiele, bieten sie zumindest etwas anderes als die gleichen alten Kreuzworträtsel und Quizfragen anderer Bildungsstätten. Im Gegensatz zu den Spielen, die ich zuvor erwähnt habe (von einem Großteil der Brettspiel-Community unzeremoniell als “Ameritrash” bezeichnet), geht es ihnen nicht darum, einen anderen Spieler zu erobern oder das meiste Geld zu horten.